Menü

Hundebesitzer aufgepasst: Deshalb leckt sich dein Hund die Pfoten!

08.04.2020 10:42

Es passiert sicher nicht selten, dass du deinen Hund dabei entdeckst, wie er sich beinah genüsslich die Pfoten leckt. Jeder Hund tut das und es besteht bei diesem Verhalten grundsätzlich erstmal überhaupt kein Grund zur Sorge. 

Denn erst wenn es unverhältnismäßig oft und intensiv auftritt, solltest du dir seine Pfote genauer anschauen und ihn gegebenenfalls bei einem Tierarzt vorstellen.  

Aber was macht dein Hund nun, wenn er sich die Pfoten leckt? 

Juckt es ihm an den Pfoten, versucht er sich durch das Lecken oder leichte Knabbern Abhilfe zu schaffen. In etwa so, als würdest du dich kratzen. Der Speichel deines Hundes hat auf der entsprechenden Stelle einen kühlenden Effekt und lindert so den Juckreiz.

Es kann aber auch passieren, dass sich durch intensives Lecken eine Art Teufelskreis entwickelt. Die Hautbarriere an den Pfoten kann durch die Feuchtigkeit und die Reibung der Zunge zerstört werden, es entstehen Entzündungen und dadurch noch mehr Juckreiz. Wenn jetzt noch Bakterien von außen durch die Entzündung an der Haut eindringen, sind oftmals Folgeerkrankungen das Resultat.

Achte daher am besten immer darauf, dass dein Hund das Lecken in normaler Intensität macht.

4 Gründe für krankhaftes Lecken an den Pfoten

#1 Milben

Vor allem im Herbst passiert es, dass Hunde sich an den Pfoten mit Milben infizieren. Es ist nicht die ausgewachsene Herbstgrasmilbe, die den Hund ärgert, sondern ihre Larven. Diese geben ein Sekret ab, das zum Teil einen intensiven Juckreiz an den Pfoten hervorruft. 

Dein Hund versucht sich nun durch das Lecken Abhilfe zu schaffen. Stelle ihm deinen Tierarzt vor. Dieser kann nachprüfen, ob es sich um Milben handelt und dir an Antiparasitikum verschreiben.

#2 Pilzinfektion

Hier gilt Vorsicht für Tier und auch Mensch. Hat sich dein Hund mit einem Hautpilz angesteckt, ist diese Infektion auch auf den Menschen übertragbar. An der betroffenen Stelle bekommt er zumeist kreisrunden Haarausfall und ersucht sich zu kratzen und zu lecken. Es besteht jedoch kein Grund zur Sorge, denn eine Pilzinfektion ist in der Regel gut mit Salben und speziellen Shampoos behandelbar. 

#3 Fremdkörper

Wenn dir auffällt, dass dein Hund immer wieder diese eine Stelle an dieser einen Pfote leckt, dann schau am besten mal genauer hin. Es kann passieren, dass er sich einen Fremdkörper zwischen den Zehen oder in den Ballen gelaufen hat. 

Manchmal schaffst du es, einen größeren Fremdkörper selber zu entfernen. Fange aber bitte nie an, an deinem Hund zu experimentieren und bringe ihn zu einem Tierarzt, damit dieser den Fremdkörper entfernt. 

#4 Psyche 

Vor allem sensible, ängstliche oder nervöse Hunde neigen in Stresssituationen dazu, sich an den Pfoten zu lecken. Du kennst es vielleicht von dir – bist du nervös oder gestresst neigst du dazu an den Fingernägeln zu kauen, mit dem Bein zu wippen oder dir auf die Lippen zu beißen. Dein Hund tut dasselbe, indem er sich die Pfoten leckt.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Meinungen unserer Kunden


Susi (@dackel_casimir)

Susi (@dackel_casimir)

Wir sind im letzen Jahr durch Instagram auf euren Shop aufmerksam geworden. Da wir schon etliche (…) durch hatten, waren wir froh ein natürlichen Snack der hilft gefunden zu haben. Auch das neue Shampoo mussten wir gleich bestellen…

mehr lesen
Martina & Fips

Martina & Fips

…Zudem seid ihr ein super kompetentes, zuverlässiges und sympathisches Team. Es vergeht kein Tag ohne eure Story‘s auf Instagram. Ihr und eure Produkte seid nicht mehr wegzudenken aus unserem Alltag. Fips kann eigentlich nur sagen das alles total lecker schmeckt und er sich jeden Tag vor allem auf die Lachshappen freut.

mehr lesen
Stella & Oscar

Stella & Oscar

Seit Silvester 2018 sind Oscar und ich Tierliebhaber Fans! Die Chillout Sticks haben uns damals gerettet und sind seitdem unsere Geheimwaffe bei Stress. Auch von den Zahnfeesticks sind wir begeistert!

mehr lesen
Katharina (@stadthundetraining)

Katharina (@stadthundetraining)

Mal abgesehen von der Tatsache, dass Tierliebhaber mit Josi eine der beeindruckendsten und freundlichsten Gründerpersönlichkeiten hat, die ich kenne- mag ich die Produkte, weil sie ehrlich sind. Es steht drauf, was sie können und worin sie meinen Hund unterstützen können. Ich empfinde es als besonders hilfreich, dass ich alle Produkte vom Welpen bis zum Senior optimal versorgen und unterstützen kann. Die Resultate sprechen für sich

mehr lesen

Kostenfreier VIP Newsletter:

Infos, Aktionen und Anleitungen! Trage dich jetzt ein und erhalte zum Start einen exklusiven 10% Rabattgutschein.

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen